Die Gemeinde Röttenbach vergibt kostenlose FFP2-Masken für pflegende Angehörige. Adressaten sind in diesem Fall nicht die Personen mit Pflegebedarf, sondern die pflegenden Angehörigen, die Zuhause ihre Pflegebedürftigen betreuen. Jeder Hauptpflegeperson sollen auf diesem Weg drei Schutzmasken zur Verfügung gestellt werden.

Als Nachweis reicht es, ein Schreiben der Pflegekasse vorzuzeigen, aus dem der Pflegegrad der zu betreuenden pflegebedürftigen Person hervorgeht. Weitere Nachweise sind nicht nötig.

Abzuholen sind die Masken im Einwohnermeldeamt im Rathaus.