Nachdem am Hochbehälter in Stirn das Kupferdach im Mai 2020 entwendet wurde, wurde das gestohlene Dach nun fachmännisch durch ein neues Blechdach ersetzt. 

Da die Täter unerkannt entkamen, werden immer noch Hinweise erbeten, ob nicht doch jemand etwas Verdächtiges mitbekommen hat. 

Wir möchten auch weiterhin alle Bürgerinnen und Bürger um Wachsamkeit bitten, damit in Zukunft derartige Diebstähle nicht mehr vorkommen. 

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter des Zweckverbandes Rezattal im Rathaus Röttenbach gerne zur Verfügung.