Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://www.roettenbach.de

Neues aus dem Rathaus - Oktober 2017

Thomas Schneider 2014

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

Weißenburger Straße

nervt Sie die Baustelle in der Weißenburger Straße auch? An der Ampel warten, ständig neue Umleitungen und man hat den Eindruck es geht nichts voran. Aber zum Glück haben wir es bald überstanden. Die Mitarbeiter der Firma Engelhard geben ihr Bestes um mit den schwierigen Verhältnissen zu Recht zu kommen. Wegen der vielen Querungen, der Hochdruckgasleitung, den Telekomleitungen und der Breitbandleitung ziehen sich die Arbeiten wesentlich länger hin als gedacht. Trotzdem ist ein Ende in Sicht. Dann beginnen die Arbeiten für die Hausanschlüsse.

 

Ab nächstem Jahr wollen wir dann mit dem Straßenbau beginnen. Hier kann ich aber schon etwas entwarnen. Die Kanalarbeiten sind immer viel aufwendiger als der Straßenbau. Wenn der Zweckverband also mit dem Kanalbau und der Wasserleitung durch ist, dann geht es nächstes Jahr flotter voran.

 

Mehrere Sabotagefälle am Pumpwerk

Im Rahmen der Überleitung unseres Abwassers nach Georgensgmünd sind wir im Plan. Derzeit entsteht der neue Kanal vom Pumpwerk Mühlstetten zum neuen Hauptpumpwerk. Zum ersten Mal in meiner Amtszeit hatten wir es jedoch im mehreren Fällen mit Sabotage zu tun. Um den Kanal verlegen zu können muss der Grundwasserspiegel abgesenkt werden. Die dafür nötigen Anlagen wurden in den letzten Wochen immer wieder blockiert. Dies führt nicht nur zu einer Verzögerung sondern auch zu Mehrkosten für alle Bürger. Sollten Sie unbefugte Personen im Bereich der Baustelle an der Kläranlage oder im Tal der Rezat gesehen haben wären wir für Ihre Hinweise sehr dankbar.

 

01.10.17 Kartoffelmarkt

Am 1.10.17 findet wieder unser Kartoffelmarkt statt. Er ist mittlerweile ein wichtiges Aushängeschild für die Gemeinde. Und gerade der Erfolg des Marktes hat viel für unser positives Image beigetragen. Röttenbach wird als lebendiger und sympathischer Ort wahrgenommen. Und darauf dürfen wir alle stolz sein. Da an diesem Tage wieder viele Menschen unsere Gemeinde besuchen möchte ich Sie alle bitten unsere Gemeinde wieder von der besten Seite zu präsentieren aber auch Verständnis für die eine oder andere Verkehrsbehinderung zu zeigen. Auch dieses Jahr war die Organisatorin Michaela Padua wieder bestrebt neue Produkte für den Markt zu finden. Schauen Sie doch einfach vorbei und sehen sie selbst. Und ein reichhaltigeres Essen finden Sie an diesem Tag sowieso nirgends. Also viel Spaß am Kartoffelmarkt.

Projekt „Wohnen für Alle“

In unserem Projekt „Wohnen für Alle“ kommen immer wieder abstruse Gerüchte auf, wer den wirklich in diesem Gebäude wohnen soll. Warum diese falschen Behauptungen unter die Leute gebracht werden wissen wohl nur die Hetzer die das tun. Weiterhin handelt es sich um ein Projekt für Senioren und Menschen mit Behinderung. Der Name wurde lediglich gewechselt, weil dies vom Zuschussgeber so gewünscht wurde. Die Planungen sind soweit fortgeschritten, dass wir vermutlich nächstes Jahr mit dem Bau beginnen können. Für die Menschen mit Behinderung wird die ambulante Betreuung durch die Kinderarche sichergestellt. Die Senioren können sich Ihre Betreuer selbst aussuchen. Da eine Reihe von Wohnungen verkauft werden sollen werden wir in wenigen Wochen mit der Vermarktung beginnen. Wer Interesse hat sich hier einzukaufen, kann sich auf jeden Fall schon mal bei der Gemeinde melden. Christian Lutz (09172-691018) christian.lutz@roettenbach.de nimmt Ihre Daten gerne entgegen. Die Preise werden ebenfalls in kürze festgelegt werden.

Bürgerversammlungen 2017

Oktober ist der traditionelle Monat der Bürgerversammlungen. Ich darf Sie recht herzlich einladen sich aus erster Hand zu informieren. Vorgestellt werden die konkreten Planungen die die Gemeinde in den letzten Monaten und Wochen so beschäftigt haben.

Ich lade recht herzlich ein:

Montag, den 16.10.2017, 20.00 Uhr, Niedermauk – Glisando ehemals Möbel Fuchs

Dienstag, den 17.10.2017,20.00 Uhr, Mühlstetten – Kleine Kneipe (Spanier)

Donnerstag, den 19.10.2017, 20.00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Unterbreitenlohe für Ober- / Unterbreitenlohe

Freitag, den 20.10.2017 20.00 Uhr, Röttenbach - Gasthaus Knäblein

 

Ich würde mich über Ihre zahlreiche Teilnahme freuen und hoffe auf gute Gespräche. Nun darf ich uns allen noch einen goldenen Oktober wünschen, der seinem Namen auch alle Ehre macht.

 

Ihr

Thomas Schneider

1. Bürgermeister

drucken nach oben