Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://www.roettenbach.de

Umgestaltung der Ortsdurchfahrt von Röttenbach - Sachstand

Logo Städtebauliche Entwicklung Röttenbach

Röttenbach-Dezember 2016 - Rückbau des bestehenden Verkehrsraums, Entschleunigung, mehr Platz und Sicherheit für Fußgänger: Diese Veränderungen verfolgt die Gemeinde Röttenbach bei der Neugestaltung ihrer Ortsdurchfahrt im Bereich der Weißenburger und Rother Straße.

 

Die Planungsunterlagen wurden im Oktober 2016 den interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt und beruhen auf den Ergebnissen einer Klausurtagung des Gemeinderates.

Gestaltungsmerkmale

Die wesentlichen Gestaltungsmerkmale sind:

  • Begrünung der Ortsdurchfahrt,
  • großzügigere Gestaltung der Fußgängerbereiche,
  • Rückbau der Fahrbahn von derzeit 8,50 Meter auf 6,00 Meter,
  • Parkplätze auf beiden Seiten der Fahrbahn sowie Fahrbahneinengungen und Verkehrsinseln.

Durch diese Maßnahmen wird versucht, die Geschwindigkeit der Fahrzeuge zu reduzieren um somit die Sicherheit der Fußgänger zu erhöhen.

Geplante Maßnahmen zur "Entschleunigung" werden zunächst erprobt

Um bereits jetzt die Auswirkungen der geplanten Fahrbahnverengungen sowohl auf den Verkehr als auch auf die angrenzenden Anwohner zu untersuchen, werden diese Anlagen in den nächsten Tagen provisorisch mittels Absperrbaken in der Rother Straße errichtet. Nur so lassen sich etwaige Lärmbelästigungen durch das Abbremsen und erneutes Beschleunigen der Fahrzeuge im Vorfeld messen und es wird sich zeigen, ob die Planungen die gewünschte „Entschleunigung“ des Verkehrs erzielen. Sollte sich diese Verkehrsmaßnahme nicht bewähren, wird der Gemeinderat versuchen eine neue Lösung zu finden.

 

Die in diesem Versuch gesammelten Erfahrungswerte werden auch in die weitere Konzeption einfließen.

drucken nach oben