Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://www.roettenbach.de

Neues aus dem Rathaus - Mai 2016

Thomas Schneider 2014

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch dieses Jahr haben wir in der April-Sitzung wieder den Haushalt der Gemeinde für das Jahr 2016 behandelt und beschlossen. Im letzten Jahr hatten wir zwar ein Darlehen eingeplant, es aber nicht aufnehmen müssen. Da wir im Jahr 2016 sehr große Investitionen beginnen, fortsetzen oder fertigstellen, wird es vermutlich heuer nicht mehr ohne neue Schulden klappen. So soll in diesem Jahr der Kanalbau in der Weißenburger und Rother Straße durch den Zweckverband beginnen. Für den Rückbau der Umgehung wollen wir die Planung auf den Weg bringen.

Städtebauliche Entwicklung

Nachdem wir bereits im städtebaulichen Verfahren eine intensive Bürgerbeteiligung durchgeführt haben, möchten wir die guten Erfahrungen auch bei der Planung wiederholen. Daher ist geplant im Rahmen einer Klausurtagung des Gemeinderats, zusammen mit Ihnen, die Grundlagen der Planung zu erarbeiten. Es wird jedoch noch einige Monate dauern bis wir soweit sind.

Haushalt 2016

Als große Brocken im Haushalt 2016 sind natürlich die neue Bauhofhalle und die beginnende Sanierung des Bauhofes vorgesehen. Daneben wurden eine Reihe neuer Planstellen geschaffen. Durch das starke Wachstum der Gemeinde werden wir nicht ohne weitere Mitarbeiter auskommen. So ist für den Bauhof und die Verwaltung jeweils eine weitere Vollzeitstelle vorgesehen.

Wir hoffen, dass dann die Verwaltungsabläufe wieder zügig und reibungslos gewährleistet werden können. Näheres über den Haushalt können Sie dem Bürgerbrief entnehmen.

Grüngutcontainer

Der Grüngutcontainer musste im Rahmen des Neubaus der Bauhofhalle seinen Platz verlassen. Da es eine ganze Reihe von Beschwerden wegen des Zustands des Weges gab und gibt, wird sich der Bauausschuss mit einem neuen Standort für den Container befassen. Ursprünglich war geplant, ihn später in das Kläranlagengelände zu verlegen. Doch der Gemeinderat möchte auch andere Alternativen geprüft wissen.

Windenergie

Stadt Spalt - Errichtung von Windenergieanlagen

Die Stadt Spalt weist an der Gemarkungsgrenze Großweingarten-Mühlstetten eine Fläche für die Errichtung von Windenergieanlagen aus. Im Rahmen der vorgezogenen Behördenbeteiligung wurde die Gemeinde Röttenbach angehört.

Das Verfahren befindet sich ganz am Anfang und ist über mehrere Stufen aufgebaut. Nach den Behörden ist auch die Öffentlichkeit zu beteiligen. Sollten Sie Einwendungen gegen den Bau erheben wollen, können Sie dies über die Stadt Spalt tun.

Im Leitbild der Gemeinde haben sich die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde für die Nutzung regenerativer Energien und speziell für die Windenergie ausgesprochen. Daher hat der Gemeinderat keine Einwände erhoben. Belange die die Entwicklung der Gemeinde Röttenbach beeinflussen könnten, sind nicht ersichtlich. Durch die Lage im Westen von Unterbreitenlohe und Oberbreitenlohe ist mit keiner Schattenwurfwirkung zu rechnen.

Dennoch könnten Sie ja betroffen sein und berechtigte Einwendungen gegen den Bau haben. Diese richten Sie bitte an

Stadt Spalt

Herrengasse 10

91174 Spalt

Betreff: Bebauungsplan 51 „Am Edelstein“

Fischerfest und Frühlingskonzert

Die Fest- und Feiersaison beginnt traditionell im Mai und wird durch das Fischerfest am Vatertag eröffnet. Dort gibt es wieder jede Menge Schmankerl für den Gaumen. Auf Schmankerl für das Ohr muss aber nicht verzichtet werden. Unser Heimatchor freut sich auf das Frühlingskonzert am Samstag, den 07. Mai 2016 und übt schon fleißig mit der neuen Chorleiterin. Ab 19.00 Uhr lassen Oldies und Evergreens die Herzen höher schlagen. Und wie gewohnt, gibt es auch Unterstützung von außerhalb. Das Akkordeon-Ensemble Gössnitzer aus Schwabach wäre allein schon einen Besuch wert. Und in Kombination mit unserem Heimatchor sowieso. Halten Sie sich also auf jeden Fall den 7. Mai frei.

 

Nun darf ich Ihnen noch ein schönes Pfingstfest und einen sonnigen Wonnemonat Mai wünschen.

 

Ihr

 

Thomas Schneider

1. Bürgermeister

drucken nach oben