Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://www.roettenbach.de

Neues aus dem Rathaus - Dezember 2014

Thomas Schneider 2014

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

immer, wenn wir ein neues Jahr starten, wollen wir auch das eine oder andere verändern. Auch ich habe eine ganze Reihe von guten Vorsätzen, die ich im neuen Jahr umsetzen will. Und doch bleibt häufig alles beim alten. Der innere Schweinehund ist es, der uns davon abhält unser Leben zu verändern, so hören wir es zumindest immer wieder. Na, dann hoffen wir mal, dass ich meinen inneren Schweinehund überwinde und ich wünsche Ihnen, dass auch Sie in der Lage sind, den Ihrigen von der einen oder anderen Veränderung zu überzeugen.

Nur der Wandel ist beständig

Denn ohne dauernde Veränderung funktioniert unser Leben nicht. „Wenn wir wollen, daß alles bleibt wie es ist, dann ist nötig, daß alles sich verändert „ sagt Giuseppe Tomasi di Lampedusa, ein bekannter Italienierscher Graf und Schriftsteller. Oder wie der deutsche Philosoph Arthur Schopenhauer sagte, „nur der Wandel ist beständig“.

 

So werden wir auch im Jahr 2015 wieder vieles überprüfen und alte Meinungen hinterfragen müssen, damit unsere Gemeinde in eine gute und sichere Zukunft gehen kann. Röttenbach steht am Anfang des Jahres 2015 recht ordentlich da. Wir haben vieles saniert und die Wirtschaft neu ausgerichtet. Alte Zöpfe wurden schon abgeschnitten und die kleineren Gemeindeteile saniert. Unsere Gemeinde ist modern und mehr als gut aufgestellt. Dank unseres eigenen Leerrohrnetzes sind wir auch für die neuen Herausforderungen des Internets gerüstet und die konsequente Ausrichtung als familienfreundliche Gemeinde zeigt Wirkung. Und dank der motivierten Bürgerinnen und Bürger ist Röttenbach lebendig, sympathisch und modern.

Neue Mitarbeiterin in der Verwaltung ab dem 01.01.15

Und nachdem wir die lang ersehnte neue Mitarbeiterin in der Verwaltung begrüßen dürfen, hoffen wir, dass auch die eine oder andere noch zu verbessernde Kleinigkeit angegangen werden kann. Ich freue mich auf ein ereignisreiches und hoffentlich erfolgreiches Jahr 2015. Möge uns dieses Jahr von Leid und Trauer verschonen und viele glückliche, sonnige Tage schenken.

Neujahrsempfang am 06.01.15 in der Grundschule

Der Neujahrsempfang findet am 06.01.2015 in der Grundschule statt. Ich lade Sie jetzt recht herzlich ein, bei Bier, Sekt und Brezen und bei vielen netten Gesprächen das neue Jahr 2015 willkommen zu heißen. Wie gewohnt ist ab 10.30 Uhr geöffnet, die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr. Ich freue mich auf Ihr Kommen!

 

Ihr

Thomas Schneider

1. Bürgermeister

 


drucken nach oben