Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://www.roettenbach.de

Mittagsbetreuungsangebot der Grundschule Röttenbach-Mühlstetten 2014-2015

Röttenbach-Grundschule August 2014 - Auch in dem Schuljahr 2014/2015 können die Eltern der Schulkinder der Grundschule Röttenbach-Mühlstetten auf die bewährte Mittagsbetreuung zurückgreifen.

 

Räume im Erdgeschoss der Schule

Grossansicht in neuem Fenster: Mittagsbetreuung Schule neuer Raum 2013Nachdem in der Vergangenheit die Räume im Keller fast aus Nähten geplatzt sind, und für das Schuljahr 2013/14 noch mehr Kinder angemeldet wurden, bekam die Mittagsbetreuung ganz neue Räume im Erdgeschoss der Schule zugewiesen.
In einer großen Umbau- und Umzugsaktion wurden Küche, Regale, Schränke und Spiele in ein ehemaliges Klassenzimmer geschafft, und dank neuer Tische und Stühle erstrahlt ein großer Raum in frischem Glanz.

 

Welche Form der Betreuung ist für mein Kind passend?

Im Schuljahr 2014/15 ist die Mittagsbetreuung regulär Mo, Di, Do, Fr ab 11:00 Uhr besetzt, Mi ab 12:00 Uhr.

 

Mittagsbetreuung bis 14:00 Uhr

Es gibt zwei verschiedene Formen der Mittagsbetreuung:

Die Mittagsbetreuung ist ein vorwiegend sozial- und freizeitpädagogisch ausgerichtetes Angebot vom Ende des stundenplanmäßigen Vormittagsunterrichts bis ca. 14 Uhr. Sie erfolgt durch ausgewählte und geschulte Kräfte.

 

Verlängerte Mittagsbetreuung bis 16.00 Uhr

Die verlängerte Mittagsbetreuung bis 16.00 Uhr (Montag bis Donnerstag) sieht ergänzend zu den oben genannten Angeboten eine verbindliche Hausaufgabenbetreuung vor, die von padagogisch geschulten Mitarbeiterinnen durchgeführt wird.

 

Warme Mahlzeit wird angeboten

Sie können Ihr Kind für die Mittagsbetreuung (bis 14 Uhr) oder die verlängerte Form (bis 16 Uhr) anmelden. Während der Betreuungszeit wird für alle Kinder eine warme Mahlzeit angeboten, die Kosten dafür sind in den Betreuungsgebühren enthalten. Es besteht die Möglichkeit, dass ruhebedürftige Kinder sich in einem separaten Raum mit Ruhezone entspannen und ausruhen.

 

Neben dem freien Spiel in unseren extra dafür ausgestatten Räumlichkeiten und im Freien bieten wir Ihren Kindern zahlreiche offene und teilweise anmeldepflichtige Freizeitaktivitäten (Tanzmäuse, Sport, Computer etc.) an. Bitte entnehmen Sie die Zeiten für diese Aktivitäten und evtl. anfallende Kosten dem aushängenden Plan im Schulgebäude. Wir informieren Sie über Ihr Kind, sobald eine Anmeldung für diese Aktivitäten möglich ist.

 

Fragen werden kompetent beantwortet

 

Wenn Sie noch unentschlossen sind, welche Variante der Mittagsbetreuung für Ihr Kind passt, wenden Sie sich an die Schulleitung, an unsere Betreuerinnen Frau Götzl oder Frau Spenger (Tel. 09172 66 70 920) , wir beraten Sie gerne.

 

Was kostet die Mittagsbetreuung im Schuljahr 2014/2015?

 

Die Kosten für die Betreuung Ihres Kindes variieren je nach gebuchter Form und Anzahl der gebuchten Tage. Sie können die Tage frei nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen (z.B. Montag und Freitag 11-14Uhr, Dienstags bis Donnerstags 11-16 Uhr). Für jeden angefangenen Monat werden folgende monatlichen Gebühren ab 01.09 2014 erhoben:

 

Tagessätze je Kind

11.15 Uhr bis 14.00 Uhr

1 Tag fest gebucht

32,00 Euro

2 Tage fest gebucht

54,00 Euro

3 Tage fest gebucht

73,00 Euro

4 Tage fest gebucht

93,00 Euro

5 Tage fest gebucht

110,00 Euro

 

 

Tagessätze je Kind

11.15 Uhr bis 16.00 Uhr

1 Tag fest gebucht

52,00 Euro

2 Tage fest gebucht

86,00 Euro

3 Tage fest gebucht

116,00 Euro

4 Tage fest gebucht

142,00 Euro

5 Tage fest gebucht

174,00 Euro (Freitag Angebot bis 14.00 Uhr )

  • Für den Monat September wird die halbe Monatsgebühr erhoben. Für jede Überbrückungsstunde wird eine Gebühr von 13,00 Euro im Monat festgesetzt.

  • Bei verspäteter Abholung des Kindes nach der vertraglich vereinbarten Buchungszeit gem. § 6 Abs. 1 wird hierfür jeweils eine Gebühr von 29,00 € erhoben.

  • Für jede Überbrückungsstunde wird eine Gebühr von 15,00 Euro festgesetzt.

 

Wann und wie kann ich mein Kind zur Mittagsbetreuung anmelden?

Jederzeit. Von der Schule und den Betreuerinnen erhalten Sie alle notwendigen Formulare und Vertragsbedingungen. Wir nehmen Ihre Anmeldung jederzeit entgegen, sie tritt mit Beginn des darauf folgenden Monats in Kraft. Sollten bereits alle Betreuungsplätze belegt sein, so wird Ihr Kind in eine Warteliste aufgenommen und kann bei nächster Gelegenheit nachrücken.

 

Bekommt mein Kind eine warme Mahlzeit?

Während der Betreuungszeit wird für alle Kinder eine warme Mahlzeit angeboten, die Kosten dafür sind in den Betreuungsgebühren enthalten. Im Rahmen unseres pädagogischen Konzeptes legen wir Wert darauf, dass die Kinder gemeinsam essen und die „Grundregeln" eines gemeinsamen Essens (Tisch decken, Gespräche, Rücksichtnahme etc.) einhalten lernen. Eine Befreiung von der gemeinsamen Mahlzeit ist nicht möglich, Sie sollten das Betreuungspersonal jedoch unbedingt über evtl. Nahrungsmittelunverträglichkeiten etc. informieren. Natürlich kann Ihr Kind jederzeit auch einen selbst mitgebrachten Imbiss außerhalb der gemeinsamen Essenszeit verzehren.

 

Gibt es ein pädagogisches Konzept?

Die Mittagsbetreuung möchte dazu beitragen, die erzieherische Arbeit des Elternhauses zu ergänzen indem sie vielfältige Anregungen und Anleitungen zur Bereicherung des Sozialverhaltens und der Freizeitgestaltung gibt.

 

Das pädagogische Konzept für die Mittagsbetreuung wird gemeinsam in einem Team aus Schulsozialarbeit und geschulten Betreuerinnen erarbeitet und regelmäßig den Gegebenheiten an unserer Schule angepasst. Sie erhalten eine schriftliche Version bei der Schulleitung oder den Betreuerinnen oder können das Konzept auf der homepage unserer Gemeinde unter „Familienzentrum" einsehen. Gerne stehen wir Ihnen während unserer Sprechstunden zum Austausch über das Konzept zur Verfügung.


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den unten aufgeführten Dokumenten.


Abschlussfest der offenen Ganztagsschule Röttenbach-Mühlstetten

Am 06.07.2017 feierte die offene Ganztagsschule von 11:15 Uhr bis 16:15 Uhr mit allen Kindern ihr erstes Jahresabschlussfest. Da 2/3 der Schülerschaft nach Unterrichtsende die offene Ganztagsschule besucht, hatten wir uns für dieses Jahr etwas ganz besonderes für die Kinder überlegt!

Aus dem Schulleben der Grundschule Röttenbach-Mühlstetten - Februar 2016

Röttenbach-Grundschule Röttenbach-Mühlstetten - Februar 2016 - Dreizehn Kinder aus den dritten und vierten Klassen haben seit September 2015 regelmäßig an einem Nachmittag in der Woche freiwillig zusätzliche Schulstunden absolviert und engagieren sich nun als Streitschlichter für ein gutes soziales Klima an der Schule. Motto des Monats - „So fühlen wir uns an der Schule wohl“

Aus dem Schulleben der Grundschule Röttenbach-Mühlstetten

Unser neuer Schulleiter der Grundschule Röttenbach-Mühlestetten, Andreas Storz, aus Rednitzhembach, stellt sich vor und gibt die anstehenden Schultermine bekannt.

Mittagsbetreuungsangebot der Grundschule Röttenbach-Mühlstetten 2014-2015

Auch in dem Schuljahr 2014/2015 können die Eltern der Schulkinder der Grundschule Röttenbach-Mühlstetten auf die bewährte Mittagsbetreuung zurückgreifen. Familienfreundliche Gemeinde - Die Gemeinde hält was sie verspricht! Im Anhang finden Sie weitere Informationen, die Gebührenordnung und das pädagogische Konzept.

Schulnachrichten Grundschule Röttenbach Oktober 2013

Röttenbach - Grundschule: Nach der Versetzung von Rektorin Claudia Schatz wird unsere Grundschule im Schuljahr 2013/2014 von der Grund- und Mittelschule Georgensgmünd mitverwaltet.

Großes Schulfest mit den Vereinen - ein großer Erfolg

Großes Schulfest mit den Vereinen - Bei strahlendem Sonnenschein und herrlichem Sommerwetter konnten am Samstag, 15.6.13, von 10.00- 15.00 Uhr die ersten Klassen mit ihren Lehrerinnen E.Klein und S.Heinrich, die Gruppe „Singen, Spielen, Tanzen“ unter der Leitung von V.Schmidpeter und die Schulleitung das Schulfest im Lichthof der Grundschule eröffnen. Und viele Eltern, Schüler und ihre Lehrer genossen einen spannenden, abwechslungsreichen Tag, den die ortsansässigen Vereine für die Schüler gestalteten.

Neues aus der Mittagsbetreuung

Um eine qualifizierte Betreuung unserer Kinder zu garantieren, legt die Gemeinde großen Wert auf die Aus-und Weiterbildung des Personals der Mittagsbetreung in der Grundschule Röttenbach-Mühlstetten. Daher besuchte das Team der Mittagsbetreuung an vier Samstagen mit insgesamt 32 Lehreinheiten eine Fortbildung in Nürnberg.

Grundschule Röttenbach - Schulgartenprojekt jeden Dienstag

Der Heimat- und Gartenbauverein bietet allen interessierten Jungen und Mädchen an, diesen Sommer über aktiv im Schulgarten zu werkeln. Unter der fachkundigen Leitung von Frau Kauschka und Frau Merlein sollen die Beete wieder aufgefrischt, gegärtnert, gesät, gepflanzt und natürlich: auch geerntet werden! Habt ihr Lust mitzumachen? Los geht's am Dienstag, 14. Mai 2013 um 14 Uhr

Mittagsbetreuung der Grundschule weiht zweiten Raum ein

Zusätzlicher Raum für die Mittagsbetreuung eingerichtet. Der Raum wurde mit Sofa, Schränke, Sitzsack, Tisch, Regalen und drei Schulbänken ausgestattet und dient vor allem als Ruheraum, zum Fertigen von Hausaufgaben und Lesen.

Die Grundschule Röttenbach- Mühlstetten ist Zertifikatsschule im Projekt „Klasse 2000"

Dieses Projekt engagiert sich umfassend für die Gesundheit der Kinder. Die Förderung einer gesunden Lebensweise und die Prävention vor Sucht und Gewalt gehören ja zum Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule

Computerausstattung der Grundschule auf modernstem Stand

Dank einer sehr großzügigen Spende der Firma 7Seas konnte der PC-Raum der Grundschule Röttenbach-Mühlstetten doch noch für das Schuljahr 2011/2012 auf den modernsten Standard gebracht werden. Dadurch wurde der Haushalt der Gemeinde um rund 10.000€ entlastet.

drucken nach oben