Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://www.roettenbach.de

Neues aus dem Rathaus - April 2014

Thomas Schneider 2014

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

zunächst darf ich mich nochmal aufs herzlichste für Ihr Vertrauen bedanken. Es ist nicht selbstverständlich nach 18 Jahren erneut das Vertrauen ausgesprochen zu bekommen. Ich darf ihnen versichern, dass ich auch in den nächsten Jahren meine ganze Kraft für die weitere Entwicklung unserer Gemeinde aufwenden werde. Und dies wird auch nötig sein.

Gleichstrom-Hochspannungs-Überlandleitung bedroht die Gemeinde

Wie bereits des öfteren berichtet, bedroht uns die Gleichstrom-Hochspannungs-Überlandleitung existentiell. Wir können diese Leitung nur verhindern, wenn wir uns auf die Hinterbeine stellen und uns zu Wort melden. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat beschlossen verschiedene Maßnahmen zu ergreifen. Als Erstes werden wir eine Unterschriftenaktion gegen die HGÜ-Leitung durchführen. Bitte unterstützen Sie uns. Wir wollen uns nicht gegen sondern für die Energiewende einsetzen. Den Braunkohlestrom und diese Braunkohle-Leitung wollen wir aber nicht. Bitte werden Sie auch Mitglied in der Bürgerinitiative. Wenn diese Leitung durch unser Gemeindegebiet führen sollte, zerstört sie entweder unser Gewerbegebiet und verursacht damit einen Schaden von mehreren Millionen oder die zukünftige Entwicklung im Wohnbereich. Es geht also nicht nur um eine weitere Leitung sondern um eine große Gefahr für unsere Gemeinde!

Haushalt 2014

Der Entwurf des Haushaltes ist fertiggestellt und wurde am 18.03.2014 vorberaten. In der Gemeinderatsitzung vom April wird er verabschiedet werden. Nach den Planungen werden wir keine Neuverschuldung benötigen sondern die Darlehen weiter reduzieren können.

Kommunion - Konfirmation

Einer Reihe von Kindern und Jugendlichen steht ein großes Fest bevor. Die Konfirmation bzw. die Erstkommunion sind bedeutende Schritte innerhalb unserer christlichen Kirchen. Allen Kommunionkindern, Konfirmantinnen und Konfirmanten darf ich dazu aufs herzlichste gratulieren.

 

Zum Schluss darf ich Ihnen allen noch ein gesegnetes Osterfest wünschen.

 

  Ihr

 

Thomas Schneider

1. Bürgermeister

drucken nach oben