Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://www.roettenbach.de

Einrichtung steht für „Familienfreundlichkeit der Gemeinde"

Mittagsbetreuung der Grundschule weiht zweiten Raum ein

RÖTTENBACH (08.02.12 -ao): Dank tatkräftiger Hilfe von Tanja Weis, Hausmeister Alfons Forstner, Karl Erwin Freudenberger und Siegfried Braunbart sowie der Unterstützung durch Rektorin Claudia Schatz und Bürgermeister Thomas Schneider konnte die Mittagsbetreuung nunmehr um ein zusätzliches Zimmer im Untergeschoß der Schule erweitert werden. Zur Eröffnung unterstrich Bürgermeister Thomas Schneider, dass die Gemeinde damit einmal mehr ihre Familienfreundlichkeit unterstreicht.

 

Der gefällig getünchte Raum wurde mit Sofa, Schränke, Sitzsack, Tisch, Regalen und drei Schulbänken ausgestattet und dient vor allem als Ruheraum, zum Fertigen von Hausaufgaben und Lesen. Die Fachkräfte Claudia Spenger und Andrea Götzl betreuen die Kinder nunmehr in zwei Gruppenräumen in Bereichen zum Bauen, Malen, Spielen, Basteln, Lesen, Essen und Hausaufgaben fertigen.

 

Sie geben Anregungen für sinnvolle Freizeitgestaltung, wecken die Freude am gemeinsamen Spielen, fördern soziale Kontakte, garantieren auch die nötigen Ruhezonen und feiern zusammen mit den Eltern gemeinsame Feste. Großen Wert legen sie auch auf Bewegung im Freien.

Hauptöffnungszeiten sind täglich von 11.15 Uhr bis 14.00 Uhr und je nach weiterem Bedarf.

Die monatlichen Kosten für Betreuung inklusive Essen belaufen sich bei einem Tag pro Woche auf 26 Euro, bei zwei Tagen auf 44 Euro, bei drei Tagen auf 61 Euro, bei vier Tagen auf 78 Euro und bei fünf Tagen auf 94 Euro.

 

Nähere Informationen zur Mittagsbetreuung der Grundschule Röttenbach-Mühlstetten können Sie dem Flyer der Mittagsbetreuung entnehmen.

Flyer herunterladen >>>

 

Mittagsbetreuung zweiter Raum

 

Text und Foto: Alois Osiander

 

Bild: Mit den Kindern freuen sich über den zusätzlichen Raum (v. links) Siegfried Braunbart, Karl-Erwin Freudenberger, Frau Bauer, Tanja Weis, Bürgermeister Thomas Schneider, Rektorin Claudia Schatz, Claudia Spenger und Andrea Götzl.

drucken nach oben