Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://www.roettenbach.de

Mehrzahl der Röttenbacher will den Dorfladen

Dorfladen Logo

Mehrzahl der Röttenbacher will den Dorfladen

Die Realisierung des geplanten Dorfladens ist in nahe Zukunft gerückt. Unternehmensberater und Projektleiter „Dorfladen in Röttenbach" Professor Volker Hahn stellte der interessierten Bevölkerung während einer Bürgerversammlung im Dezember die bisherigen Ergebnisse der Umfrage vor, die entscheidend über das Schicksal des Dorfladens waren. Nicht nur die Röttenbacher freute es, auch Landrat Herbert Eckstein, der die Patenschaft für unser Projekt übernommen hat, zeigte sich vom Ergebnis angetan.

Die bisherige Skepsis zum Dorfladen hat sich anscheinend zur positiven Stimmung gewandelt. Die Röttenbacher/Mühlstetter möchten endlich ihren Dorfladen haben.

 

Über die Gesellschaftsform ist man mittlerweile der Meinung, dass eine GmbH die seriöseste und für die Größe des zukünftigen Ladens vernünftigste Gesellschaftsform sei. Auch was den Standort betrifft, ist man sich einig, dass der derzeitige Frisörladen im Ärztehaus am Rathausplatz sich für einen Dorfladen am besten eignet, auch wenn für manche Röttenbacher dieser Standort etwas zu wenig zentral erscheint.

 

Entscheidend für eine Realisierung des Dorfladens ist die Tatsache, dass bei zwei Drittel der eingesandten Fragebögen eine Bereitschaft zu einer finanziellen Beteiligung signalisiert wurde. Das bedeutet, dass eine große Anzahl der Röttenbacher sich mit 200 Euro oder mehr - eine Person will sogar mit 2.000 Euro einsteigen - beteiligen werden. Der Stand der Anlagebereitschaft im Dezember lag bei 32.215 Euro, ein guter Anfang, um den Start eines Dorfladens zu finanzieren und jetzt sind die Röttenbacher gefragt. Absichtserklärungen über 200 Euro Einlage sind der Einstieg und damit eine Stimme in der GmbH. Als Gewinnverwendung sollen keine Dividenden ausgeschüttet werden, sondern die Auszahlung in Form von Gutscheinen erfolgen. Allerdings kann natürlich jeder einkaufen, unabhängig davon, ob man sich finanziell beteiligt oder nicht.

 

Der Arbeitskreis ist in berechtigter Hoffnung, dass sich die Anlagebereitschaft baldmöglichst in eine aktive Zahlbereitschaft ändert und weitere Absichtserklärungen eingehen. Der Stand der Absichtserklärungen lag Mitte Dezember bei 17 Zeichnungen und 4100€. Man erhofft sich einen wachsenden Zuspruch ab Jahresbeginn. Formulare der Absichtserklärungen sind dem Bürgerbrief beigelegt und können ausgefüllt im Rathaus oder bei den auf den Formularen vermerkten Adressen abgegeben werden.

Es sollten sich doch alle Röttenbacher angesprochen fühlen und bei der Realisierung des Dorfladens tatkräftig mithelfen, auch diejenigen, die sich bisher noch unentschlossen waren.

 

Also die Absichtserklärung ausfüllen und abgeben. Dann könnte es durchaus möglich sein, den Dorfladen schon nach den Sommerferien zu eröffnen.

 

 

Peter Klimpel

drucken nach oben

Dorfladen Logo 2015

Dorfladen Röttenbach-Mühlstetten e.G.

Rathausplatz 5
91187 Röttenbach
Tel.: 09172 7004589