Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://www.roettenbach.de

AK Dorfladen: Selbst ist der Kunde

Selbst ist der Kunde
Bürgerversammlung mit Prof. Hahn am 29.09.2010 in der Schulaula
Dorfladen Logo

Meins -  Deins - Unser Projekt: Der Arbeitskreis informiert

Selbst ist der Kunde

 

Als alle Geschäfte bis auf einen Metzger, einen Bäcker und die Sparkasse verschwunden waren, blieb mittlerweile gerade mal ein Wirtshaus als Informationsbörse für die Bürger Röttenbachs übrig. Die Gemeinde droht zur reinen Schlafstadt in der Metropolregion Nürnberg zu werden.

 

Eigentlich sollten sich unsere Bürger darüber ärgern, für jede Rolle Klopapier oder einem Kopfsalat weit fahren zu müssen. Zum nächsten größeren Ort, nach Georgensgmünd, sind es vier Kilometer! Lästig für jene, die ein Auto fahren, kaum überwindbar für jene, die keines besitzen: Jugendliche, Alte, Bedürftige.

 

Auf dem Lande entstehen vielerorts neue Dorfläden, man schätzt 250 moderne Tante-Emma-Läden bundesweit. Und jedes Jahr kommen neue hinzu, die als GmbHs, Vereine oder Genossenschaften firmieren, manchmal mit direkter Beteiligung jeweiliger Kommunen. Allen gemeinsam ist die Tatsache, dass die Bürger selbst die Initiative ergriffen haben, um den Grundstock für einen Dorfladen zu legen. So auch bei uns in Röttenbach.

 

Der Arbeitskreis Dorfladen will genau das erreichen, aber ohne die Unterstützung der Bevölkerung läuft gar nichts. Oberstes Ziel ist nicht die Gewinnmaximierung, sondern die Wiederherstellung der Nahversorgung zu günstigen Preisen, da reicht oft eine schwarze Null. Es geht hier um Kostendeckung und nicht um Gewinn.

 

Um die Bürger von der Notwendigkeit eines eigenen Dorfladens zu überzeugen, geht der Arbeitskreis in die heiße Phase:

 

Am 29. September findet in der Aula der Schule um 19:30 Uhr eine Bürgerversammlung statt, an der Prof. Volker Hahn, Projektleiter des Dorfladens Röttenbach-Mühlstetten, über den geplanten Dorfladen ausführlich informieren wird.

 

Während des Kartoffelmarkts am 3. Oktober wird der Arbeitskreis Dorfladen mit einem Infostand vertreten sein, an dem sich Interessierte über die gesamte Planung informieren können. Außerdem werden Fragebögen über die Planung des Dorfladens verteilt.

 

Dabei hoffen wir natürlich auf mehr Zuspruch von Seiten der Bevölkerung, denn ein Dorfladen bedeutet für Röttenbach eine große Bereicherung. Wir wünschen uns eine breite Unterstützung.

 

In vielen Orten in Bayern funktioniert das Prinzip Dorfladen bereits, warum nicht auch in Röttenbach-Mühlstetten?

 

Ihr Arbeitskreis Dorfladen

 

 

 

17.08.2010/al

drucken nach oben

Dorfladen Logo 2015

Dorfladen Röttenbach-Mühlstetten e.G.

Rathausplatz 5
91187 Röttenbach
Tel.: 09172 7004589